KI

KI, also künstliche Intelligenz, ist mehr als eine reine Datensammlung, ist mehr als eine Suchmaschine, die eine Datensammlung nutzt und über eine handhabbare Oberfläche zur Verfügung stellt.
KI ist aus meiner Sicht am ehesten an einem Beispiel zu erklären

Wir füttern eine Datenbank mit Schlagworten:
Wasser
Straße
Regenschirm

Wir bieten eine Schnittstelle an, mit der die Datenbank abgefragt wird. Also ähnlich der Oberfläche einer suchmaschine, jedoch mit einer weiteren Zwichenschicht: Logik.

Von daher ist eine KI auch nicht abzufragen wie eine Suchmaschine, sondern zu befragen:

Aufruf, z.B. über ein Eingabefeld: Auf der Straße ist Wasser
Ergebnis: Es regnet.

Eine Suchmaschine liefert an dieser Stelle des Ergebnis: Wasserstraßen

Dies ist sicherlich stark vereinfacht, aber mein Buch schlägt die Brücke zu Lesern, die keine weitreichende Definition mit wissenschaftlichen Ausdrücken haben möchten.

Wer eine bessere Erklärung findet, ist eingeladen dies im Kommentar zu tun.

Veröffentlicht in mechtich-mascheng, Technik.